Beste Preise im Immobilien-Bieterverfahren erzielen

Immobilie im
Bieterverfahren verkaufen


Ein gut vorbereitetes Bieterverfahren ist eine sinnvolle Möglichkeit, den bestmöglichen Marktpreis für Sie zu erzielen. Wichtig zu wissen: Das Bieterverfahren ist keine Auktion oder Versteigerung, es gibt jedoch keinen Angebots- und oft auch keinen Mindestpreis. 

Interessenten haben so die Möglichkeit, nach einer Besichtigung der angebotenen Immobilie bis zu einer festgelegten Frist ein Gebot abzugeben. Das heißt: Sie entscheiden, ob Sie ein Angebot annehmen, ablehnen oder mit einem Interessenten auf der Basis seines Gebots weiterverhandeln möchten. 

In wenigen Terminen stellen wir Ihre Immobilie einer handverlesenen Klientel vor.

Dafür bereiten wir alle nötigen Unterlagen und Daten zum Objekt detailliert und umfassend auf. Je vollständiger alle kaufrelevanten Daten vorliegen, desto leichter können sich mögliche Interessenten für ein gutes Preisgebot entscheiden. Zum vorher mit Ihnen festgelegten Zeitpunkt werden anschließend alle Gebote entgegengenommen und mit Ihnen zusammen ausgewertet. Vorteil des Bieterverfahrens: Sie können Ihre Immobilie in kürzester Zeit und ohne langwierige Verhandlungen zum aktuellen Marktpreis verkaufen – das bedeutet größtmögliche Transparenz und einen fairen Preis.

 

 



© 2022 • Immobilie im Bieterverfahren verkaufen | Günther Grundbesitz