Kostenfreie Immobilien­bewertung online

    Mit unserer kostenfreien Online-Bewertung erhalten Sie von uns schnell und unverbindlich eine fundierte Einschätzung des Marktpreises für Ihre Immobilie.

     


     

    Was ist Ihre Immobilie wert? Fordern Sie jetzt Ihre individuelle Wertindikation an!

    Ob Eigentumswohnung, Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus: Damit wir den Wert der Immobilie berechnen können, benötigen wir einige Eckdaten von Ihnen. Neben dem Immobilientyp haben natürlich auch die Lage, das Alter, die Größe und auch die Ausstattung Einfluss auf den Wert des Hauses oder der Wohnung. 

    Mithilfe dieser Angaben ermittelt unser Bewertungsalgorithmus anhand von Vergleichsdaten ähnlicher Immobilien eine valide Marktpreisspanne für die Immobilie. Alle Angaben der Immobilie werden automatisch mit denen anderer Objekte aus der Datenbank abgeglichen. Dabei fließen zusätzlich verschiedene weitere Faktoren mit in die Berechnung ein.
     

    So sieht Ihre Immobilien­bewertung aus

    Schon wenige Sekunden nach dem Absenden Ihrer Daten
    erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrer Online-Immobilienbewertung.

    Welche Vorteile bietet die kostenfreie Immobilien­bewertung?

    Sowohl als Verkäufer als auch als Kaufinteressent haben Sie schnell und ohne persönlichen Termin einen Überblick über den Haus- oder Wohnungswert und erhalten eine fundierte Einschätzung zu einem realistischen Kauf- oder Verkaufspreis einer Immobilie. So können Sie den Wert dank unseres Online-Rechners bereits frühzeitig bei Ihrer Finanzplanung berücksichtigen oder können besser einschätzen, ob sich zum Beispiel der Verkauf einer Immobilie zum aktuellen Zeitpunkt lohnt.


    Fundierte Preiseinschätzung


    Zeit- und Kostensparend


    Kostenlos und unverbindlich


    Schnelles Ergebnis


    Welche Faktoren sind für den Immobilienpreis relevant?

    Ein Online-Rechner orientiert sich an den wichtigsten Eckdaten und eindeutigen Fakten zur Immobilie. Mithilfe dieser Angaben ist es mit klugen Algorithmen und einer fundierten Datenbasis möglich, eine sehr gute Erstbewertung eines Hauses oder einer Wohnung vorzunehmen. Darüber hinaus nehmen aber auch eine Reihe von weiteren „weichen“ Faktoren Einfluss auf den letztlich erzielbaren Marktpreis.

    Die Lage der Immobilie

    Nicht nur die absolute Lage des Objekts – also die Region, die Stadt, der Stadtteil und die Straße – spielt beim Immobilienpreis eine Rolle. Auch das Umfeld hat großen Einfluss auf den Wert einer Immobilie: Infrastruktur wie Verkehrsanbindung, die Entfernung zu Schulen, Bahnhöfen, Supermärkten oder Sporteinrichtungen sind weitere wichtige Preiskomponenten. Selbst die Ausrichtung des Gebäudes, also die Himmelsrichtung, wirkt sich z. B. wegen des Sonnenstandes auf den Preis aus.

    Die Ausstattung

    Verfügt das Haus über einen Garten oder eine Terrasse? Hat die Wohnung einen großen, gut nutzbaren Balkon? Ist das Gebäude auf dem neuesten Stand der Technik, z. B. bei der Hausverkabelung? Welche Art von Heizung ist eingebaut? Welchem Standard entsprechen Böden und Bäder? All diese Fragen müssen bei der Bewertung einer Immobilie ebenfalls berücksichtigt werden.

    Baujahr und Zustand

    Gerade in Zeiten steigender Energiepreise spielt der Gesamtzustand einer Immobilie eine wesentliche Rolle. Wann wurde das Gebäude errichtet? Welche Energieeffizienz weist es auf? Wichtig für den Immobilienpreis sind auch der grundsätzliche Zustand der Bausubstanz und bereits erfolgte bzw. fällige Renovierungsmaßnahmen. 

    © 2022 • Immobillienbewertung Online Kalkulator | Günther Grundbesitz